"It Follows" verknüpft auf gelungene Weise klassischen Teenie-Horror mit anspruchsvoller Arthouse-Ästhetik.
Eugenspiegelei und Road-Movie, Kunst-Satire und Generationen-Portrait: In seiner Verfilmung des Daniel-Kehlmann-Romans "Ich und Kaminski" will Regisseur Wolfgang Becker zu viel.
Affen beherrschen die Welt, und Menschen werden als Haustiere gehalten - dafür steht "Planet der Affen". Das Prequel "Planet der Affen: Prevolution" erzählt, wie es zu dieser Machtumkehrung kam.
They Just Can't Get Enough: Depeche Mode gehörten immer noch zu den besten und größten Bands der Welt. Eine hochkarätige Dokumentation erinnert nun an den Durchbruch der legendären Elektro-Pioniere.
Der deutsche Naturforscher Maximilian zu Wied besuchte die Indianer eines noch wilden Amerikas bereits im frühen 19. Jahrhundert. Wieds Erzählungen inspirierten unter anderem Karl May. Peter Adler machte sich für seinen Film auf die "Spuren einer Legende", wie die Dokumentation im Untertitel heißt.
"1, 2 oder 3" ist wohl eine der bekanntesten Kinder-Quizshows des deutschen Fernsehens. Immerhin existiert die Sendung schon seit 40. Jahren. Das Jubiläum feiert das ZDF gebührend.
Der Film (ARTE-Erstaufführung) zeigt das Leben der letzten unkontaktierten Indigenen am Oberlauf des Amazonas nach ihrer Begegnung mit der Zivilisation.
40 Jahre nach der ersten live übertragenen Rockkonzert-Nacht der ARD erinnert eine nostalgisch-kluge Dokumentation an jene Jahre, die den Musikgeschmack vieler prägten.
Wenn ein reicher Snob und ein kleinkrimineller Rüpel aufeinandertreffen, können sich Klischees bis unter die Decke türmen. Es geht aber auch besser, wie die französische Erfolgskomödie der Saison 2011 / 2012 beweist.
In diesem Münchener "Tatort" vom Dezember 2015 geht es für die Kommissare Batic und Leitmayr ans Eingemachte - und den Zuschauern an die Nieren.
ZDF-Naturforscher Dirk Steffens besucht Grönland, die größte Insel der Welt. Fast alle Geschichten hier haben mit dem Klimawandel zu tun.
Bereits zum 16. Mal werden herausragende Athleten und Sport-Förderer ausgezeichnet. Der BR zeigt eine Aufzeichnung der Gala.
Als Schuh-Unternehmer führte Thomas Bartu ein Jetset-Leben. Doch dann entschied er sich noch einmal um - und eröffnete eine exquisite Eis-Diele in München-Schwabing.
Die neue Reportage nimmt die oft schnell vergessenen Angehörigen von Terror-Opfern in den Blick, die sich meist über mangelnde staatliche Unterstützung nach grauenvollen Erlebnissen beklagen.
Komödienspezialist David Dobkin lässt seinen vermeintlichen Justizfilm "Der Richter - Sein wichtigster Fall" in ein letztlich zu Herzen gehendes Familiendrama münden.
Wie sehr war Volkswagen in dunkle Machenschaften des brasilianischen Militärregimes verstrickt? Eine Dokumentation will dies herausfinden.
Sie wissen wenig über Indonesien? Kann man ändern. Einen journalistisch fundierten Doku-Abend über diese derzeit besonders dynamische Region der Erde bietet der Themenabend auf ARTE.
Illegaler Afrikaner trifft französische Karrierefrau: Das Team von "Ziemlich beste Freunde" versucht in "Heute bin ich Samba" die Gratwanderung zwischen Sozialdrama und Liebeskomödie.
Jüngling wird durch artifizielles Mädchen verwirrt: "Ex Machina" lädt den Uralt-Horrorstoff am späten Abend im ZDF mit künstlicher Intelligenz, Fachsimpelei und viel nackter Haut auf.
Detlef Steves rückt mit seiner Testshow vor in die Primetime. VOX zeigt "Hot oder Schrott" nun zur besten Sendezeit am Dienstagabend. Sechs Folgen sind zunächst geplant.
Ein Unfall in einer kalten Nacht vor Weihnachten führt drei Menschen und deren Schicksale zusammen. Es geht um Geld und Gier in einer kalten Welt.
Einblick in Nordkoreas Alltag: Die Doku "Meine Brüder und Schwestern in Nordkorea" blickt hinter die Propaganda-Fassade.
Bayerisch-charmant und bayerisch-derb: Franz Eberhofer löst seinen dritten Fall.
"Superman Returns" ist ein einfacher Film. Aber eben auch ein wirklich guter.
Fans der Fußball-Bundesliga müssen sich zu Beginn der neuen Saison auf Änderungen einstellen. Unter anderem wurden die Anstoßzeiten erweitert. Zudem teilen sich nun zwei Pay-TV-Anbieter einen nur einzigen Spieltag auf.
Junges Fernsehen, nah an der Zielgruppe: Die sechsteilige BR-Reihe "Wer zieht ein?" nimmt die Zuschauer mit auf die Suche nach neuen WG-Mitbewohnern.
Eine Senderfamilie sucht ihre Identität: Während SAT.1 ins Krimifach wechselt, sucht man bei ProSieben vor allem in Sachen Show noch nach neuen Knallern.
Nur ein paar Quadratmeter reichen den Machern der neuen Sky-Serie: "Room 104" spielt in einem einzigen Hotelzimmer.
Keine Drachen, dafür alternative Geschichte: Die Macher von "Game of Thrones" haben ihr nächstes Serienprojekt vorgestellt.
Jörg Wontorra meldet sich mit einem Fußball-Talk am Sonntagvormittag zurück. Sein neues Format bei Sky Sport News HD geht in direkte Konkurrenz mit dem legendären "Doppelpass".
Schon wieder Berlin: In einer neuen Netflix-Serie ist die deutsche Hauptstadt Schauplatz eines Spionage-Plots.
Survivalshows gibt es viele im Fernsehen. "The Wheel - Survival Games" hat allerdings ein besonders fieses Konzept.